الاثنين، 8 يوليو 2013

SUNNA vs. SHIAA



  Ich , als 14Jährige Shiitin die in einem demokratischen europäschien Land lebt , erlebe trotz dem des öfteren diskriminierende Angriffe von verschiedenen anderen sunnitischen Gruppen . Immerwieder diese Vorurteile . Aber warum ? Warum gibt es immernoch Menschen im 20.Jahrhundert die andere Religionsgruppen nicht akzeptieren oder mindestens respektieren und in Ruhe lassen ? Vorurteile . Immer diese Vorurteile die in Ihren Köpfen eingepflanzt sind weil Sie die auch von Ihren Vorbildern , den großen  Sheikhs u.s.w. zu hören und eingeredet bekommen . Wenn Sie einen Shiiten aber fragen würden würden sie anderes zu hören bekommen , als z.B. das irrsinnigste Gerücht über uns ; "Ihr denkt das der eigentliche  Prophet der Imam Ali ( a.s.) sei!" ... damit könnte man z.B. Aleviten angehen , da die aber keine Shiiten sind  , nimmt das den anderen eigentlich wiederrum alle Rechte uns Shiiten damit anzugehen . Insha'Allah habe ich somit diesen Gedanken bei einigen für alle Male beendet . Dannnoch gab es eine Karikatur , welche so lautet : " Wer sind wir ? Shiia ! , Was tuhen wir ? lügen bis zum umfallen! Wieso ? Weil wir keinerlei Argumente  und Beweise haben ! " Ihr wollt uns vorwerfen, dass wir Shiaa sollten keinerlei Beweise od. auch Argumente haben ? (das bezieht sich auf unserem Glauben , dass der Imam Ali (a.s.) eigentlich das Khalifat nach dem Propheten Muhammed (a.s.s.) übernehmen sollte und nicht Abu Bakr (r.A.a.)) Unser größter Beweis ist nun  + die Mubahala . – Koran: Sure 3:61 Vers : (Quelle : Wikipedia ) 
-„Und wenn nun nach (all) dem Wissen, das dir (von Gott her) zugekommen ist, (irgend) welche (Gesprächspartner) mit dir darüber streiten, dann sag! ‚Kommt her! Wir wollen unsere und eure Söhne, unsere und eure Frauen und uns und euch (Männer) selber (zusammen)rufen und hierauf (jede Partei für sich) einen (gemeinsamen) Eid leisten und den Fluch Gottes auf diejenigen kommen lassen, die lügen.‘ (Dann wird sich zeigen, wer von uns im Besitz der Wahrheit ist.)“---Ein Mitglied der Delegation, das bereits zum Islam übergetreten war, gab demzufolge zu bedenken, es bringe Unglück, einen Propheten zu verwünschen.[1]  Am nächsten Tag (24tel Zul Hijjah) kam der heilige Prophet (S) an die Stelle heraus, wo Er (S) den Imamen Husain (A) in seinen Armen trug und Imam Hasan (A) an seiner Hand vorbei führte. Er wurde von Fatimah (A) verfolgt und am Ende war Imam Ali (A) - Er trug den Banner des Islams. Er hatte seine Enkel als seine "Söhne" und seine Fatimah (A) als seine "Frauen" und sein Imam Ali (A) als seine "Seele" oder sein "Selbst" mitgebracht, sehend, dass der heilige Prophet (S) von seinem engen Familienkreis begleitet da Er (S) Sie (A) vom ganzen Volk heraushub als das ganze Volk mitkommen wollte .Die Christen erbaten sich Bedenkzeit und angesichts der möglichen Folgen und der wachsenden Macht Mohammeds baten sie darum, auf das Gottesurteil zu verzichten. Mohammed stimmte zu, forderte allerdings Tributzahlungen. Es wurde ein Schutzvertrag abgeschlossen und die Christen von Nadschran erhielten die Rechte und Pflichten von Dhimmis.[2] 

Und das dritte große Gerücht ist : (Quelle der nächsten Antowort , zuder ich auch zu 100% zustimme wie jeder Shiite : http://suhaylah.jimdo.com/fragen-und-anworten-zur-shia ) Ihr meint auch das wir uns zu Ashura aufschlitzen !? Doch wisst Ihr auch , dass jeder (hohe)schiitische Gelehrte hat das Blutvergießen an Ashura verboten hat!? Man sieht aber trotzdem noch welche die das tun. Was kann man anderes sagen als : Möge Allah (swt) Ihnen verzeihen wie Jeden anderen Insha'Allah ? Schaut nicht nur auf andere wenn Ihr selber auch nicht fehlerfreie Menschen seid :) . 
Möge euch Allah rechtleiten ! Assalamu Aleikum w Rahmat Allahu w Barakatu :) .

Elfreji  zaynab
Tochter von
Elfreji  jamal

Jamalleksumery .blogspot.co.at

ليست هناك تعليقات:

إرسال تعليق